Im August: Kostenlose Online-Schulung Kälbergesundheit – Neue Kurse jetzt auch zum Ausdrucken

Die Tierklinik für Fortpflanzung Berlin bietet eine kostenlose Online-Schulung („Kälberschule“) zum Thema Kälbergesundheit für Mitarbeiter in der Landwirtschaft.

Wichtige Themen wie Erstversorgung der Kälber nach der Geburt, Kolostrum-Management, Erkennung kranker Kälber und Enthornung werden in speziellen Kursen behandelt. Die Kurse sind interaktiv, dauern etwa 8 Minuten und beantworten 3 Kernfragen: Was brauche ich? Wie mache ich es? Warum ist es wichtig?

Mehr als 300 Landwirte nahmen begeistert an den Kursen der Kälberschule im ersten Durchgang teil. Viele Vorschläge und Wünsche haben uns erreicht. Die Kurse wurden daraufhin überarbeitet und neue Themen wurden erstellt, u.a. zum Pasteurisieren von Kolostrum und Anlernen an den Tränkeautomaten.

Jede Arbeit wird Schritt für Schritt mit Fotos oder Videos gezeigt. Alle Kurse sind kurz und bündig. Die Bedienung ist kinderleicht. Sie können die Kurse über jeden internetfähigen PC oder mit Ihrem Smartphone abrufen. Es gibt keine Kosten und keine Verpflichtungen.

Mitmachen kann jeder, der mit Kälbern arbeitet: alle Auszubildenden, Aushilfen oder Saisonarbeitskräfte, Angestellte, Familienangehörige, Vorarbeiter, Herdenmanager, Betriebsleiter und angestellte Tierärzte.

Die Lernmaterialien entstehen im Rahmen einer Doktorarbeit, in der wir uns mit modern aufbereiteten Informationen für die Milchviehhaltung beschäftigen. Deshalb erbitten wir bei der Anmeldung einige Angaben zu Ihrem Vorwissen und zu Ihrer Tätigkeit. Damit wollen wir herausfinden, wie wir derartige Kurse in der Zukunft noch attraktiver machen können. Ihre Angaben werden nur anonym ausgewertet und vertraulich behandelt.

JETZT anmelden unter www.kaelberschule.de! Sie erhalten dann im August eine E-Mail mit Zugang zu den Kursen.

Die Arbeitsgruppe von Prof. Wolfgang Heuwieser beschäftigt sich seit fünf Jahren mit der Frage, wie Arbeitsanleitungen (SOPs) in der Milchviehhaltung nutzerfreundlicher und mobiler gemacht werden können. Drei Dinge sind wichtig: kurz&bündig, bildbasiert und das „Warum“ nicht vergessen. In Zusammenarbeit mit der Cornell Universität, USA wurden erfolgreich mehrsprachige Projekte zur Melkroutine umgesetzt. Die ersten digitalen Lernmaterialien für die Nutztierpraxis entstanden unter Heuwieser in der Tierklinik für Fortpflanzung Berlin bereits Ende der 90-iger Jahre.

Der Fachkräftemangel in der Landwirtschaft führt häufig zur Anstellung von ungelerntem Personal und Quereinsteigern. Oft fehlen die Zeit und anschauliches Material zum Anlernen und fortwährendem Schulen, das zeigten aktuelle Forschungsarbeiten.

Die von der Tierklinik für Fortpflanzung bereitgestellten Materialien entsprechen den aktuellen Lehrmeinungen und können zum Anlernen von neuen Mitarbeitern verwendet werden. Ebenso soll die „Kälberschule“ dazu anregen, Wissen zu überprüfen und Arbeitsabläufe zu hinterfragen.

Denn auch bei einem etablierten Mitarbeiterstamm können schriftliche Arbeitsanleitungen das Arbeitsumfeld attraktiver gestalten und dazu beitragen, die Ausführung der Arbeiten zum Wohle der Tiere zu verbessern und die Arbeit zu erleichtern.

Ansprechpartnerin:
Sophia Neukirchner
sophia.neukirchner@fu-berlin.de
0162/6770517

Tierklinik für Fortpflanzung
Freie Universität Berlin
Fachbereich Veterinärmedizin
Königsweg 65, Haus 27
14163 Berlin

Hinterlassen Sie gern einen Kommentar.

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: