Reudink: Höhere Erträge für Bio-Legehennenhalter mit Split Feeding

Reudink stellt das Konzept Split Feeding für den Bio-Geflügelsektor vor. Die Anwendung von Split Feeding bei Bio-Legehennen trägt laut Hersteller zu mehr klassifizierbaren Eiern, geringeren Futterkosten und weniger Emissionen von Mineralien bei. Dies habesich bei Tests und ersten Ergebnissen von Reudink-Kunden gezeigt. Für den Bio-Legehennenhalter ergäbe sich dadurch ein zusätzlicher Futtergewinn von 1 Euro pro Henne. Weiter schreibt Reudink in seiner neuesten Presseinformation:

Split Feeding ermöglicht nachhaltigere und effizientere Fütterung
Split Feeding ist eine nachhaltige und effiziente Fütterungsmethode, die auf den Bedarf der Henne in den verschiedenen Phasen des Eibildungszyklus abgestimmt ist. Die Hennen werden täglich mit zwei verschiedenen Futtersorten gefüttert. Das Morgenfutter zielt auf die Bildung des Eiinhalts ab und ist deshalb energie-, eiweiß- und phosphorreicher. Das Nachmittagsfutter zielt auf die Bildung der Eierschale ab und ist deshalb calciumreicher. Darüber hinaus werden die Nährstoffe und Mineralien effizienter verwertet. Infolgedessen sind die Legehennen gesünder und ihre Mineralienemissionen geringer. Aufgrund des Weiterentwicklungs-bedarfs im Bereich Nachhaltigkeit, steht dieses bewährte Konzept nun auch Bio-Legehennenhaltern zur Ver-fügung.

Verbesserung der Ergebnisse
Die Verbesserung der Ergebnisse wurde in Tests von Trouw Nutrition nachgewiesen. Im vergangenen Jahr haben verschiedene Reudink-Kunden das Split Feeding-Konzept erfolgreich in die Praxis umgesetzt. Zudem wurde es auf der Grundlage der gewonnenen Erfahrungen weiterentwickelt. Geflügelhalter realisieren die folgenden Verbesserungen:

• Durch verbesserte Schalenstärke höherer Prozentsatz an Eiern der Güteklasse A: Dies ist gleichbedeutend mit mehr klassifizierbaren, verkäuflichen Eiern;
• Bessere Futterverwertung: Die Hennen benötigen weniger Futter für die Produktion bei der gleichen Menge an Eiern. Dies führt zu einer höheren Effizienz und geringeren Futterkosten;
• 1 Euro Futtergewinn pro Henne;
• Trockenerer Mist.

„Reudink ist der Spezialist für Split Feeding für den Bio-Legehennenmarkt mit einem zuverlässigen Konzept mit entscheidenen Verbesserungen für Geflügelzüchter“, erklärt Corine Walvoort, Produktmanagerin Geflügel bei Reudink.

Quelle: Reudink B.V.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments