Eine effektive Alternative zum Schnabelkürzen bei Puten

Puten wird der Schnabel gekürzt, um die Folgen von Federpicken und Kannibalismus zu reduzieren. Die Prozedur ist schmerzhaft und kann die Fähigkeit der Tiere beeinträchtigen, ihre Schnäbel normal zu verwenden, zu schließen und zu bewegen. Schleifscheiben* bieten eine mögliche Alternative. Die Scheiben ahmen die natürliche Abstumpfung der Schnabelspitze nach, die auftreten würde, wenn Puten auf grobem Sand, Kies und Gestein picken würden.

In einer Studie aus Deutschland wurde untersucht, ob sie als Alternative zur Schnabelbehandlung bei Puten verwendet werden können. Der Hälfte der Studienpopulation (n=300) wurde mit Infrarot-der Schnabel gekürzt, die andere Hälfte (n=300) wurde nicht behandelt, sondern erhielt stattdessen Schleifscheiben am Boden ihrer Futterschale. Es wurden Leistungsindikatoren (z. B. Gewicht, Mortalität, Verwurf), Tierwohlindikatoren (z. B. Gefiederqualität, Hautläsionen) und Schnabelmessungen erfasst. Die Struktur der Schnäbel wurde auch post mortem mikroskopisch (Histologie) untersucht.

Schnabelbehandelte Truthähne zeigten histologische Hinweise auf gestörtes Nervengewebe und Narbengewebe, was auf Schmerzen und eine veränderte Funktion hindeutet. Truthähne ohne Behandlung zeigten keine histologischen Veränderungen, mit Ausnahme eines Truthahns mit einer Entzündung der Schnabelspitze. Es gab keinen signifikanten Unterschied bei der Verletzungsrate oder den Leistungsindikatoren zwischen beiden Gruppen. Insgesamt zeigte diese Studie, dass Schleifscheiben eine effektivere, tierschonende Alternative sind, um Verletzungen durch Federpicken vorzubeugen. Die Studienautoren empfehlen, ihre Verwendung weiter zu untersuchen, um das Wohlergehen der Puten zu verbessern.

* Handelsübliche 30-Korn-Estrich-Schleifscheiben

Originalstudie
Grün S, Damme K, Müller M et al (2021) Welfare and performance of three turkey breeds—comparison between infrared beak treatment and natural beak abrasion by pecking on a screed grinding wheel. Animals 11, 2395.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments