Haltung und Einsatz von arbeitenden Herdenschutzhunden

Pyrenäenberghund

Die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz (TVT) bietet auf Ihrer Homepage ein Merkblatt zum Herdenschutzhund an. Aus tierärztlicher Sicht werden darin alle wichtigen Aspekte behandelt, angefangen bei Zucht und Sozialisation, bis zum speziellen Verhalten der Herdenschutzhunde.

Es geht um Sozialisation an Menschen und andere Hunde, Habituation an die belebte und unbelebte Umwelt sowie Arbeitsweise und Training. Ebenso um den Umgang mit unerwünschtem Verhalten, wie unerwünschtes Aggressionsverhalten gegen Personen, aggressives Verhalten gegen andere Hunde und/oder Herdentiere und Verhaltensweisen, die zu eingeschränkter Arbeitsleistung der Hunde führen.

Natürlich dürfen Gesundheitsprophylaxe, Hygiene, Pflege und Krankheiten genauso wenig fehlen, wie tierschutzrechtliche Aspekte. Informationen zu Sachkunde, selbstständigem Arbeiten und zu den Gefahrhundegesetzen runden den Inhalt ab.

Das TVT-Merkblatt 186 steht hier zum kostenfreien Download bereit.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments