Bioland-Geflügeltagung 29. – 31.03.2022 (online)

Viel Input bietet die Bioland-Geflügeltagung vom 29. bis 31. März 2022 an drei Tagen online mit über 30 Referierenden aus Wissenschaft und Praxis. Es geht um neue wissenschaftliche Ergebnisse zum Öko-Huhn: Fütterung, Leistungs- und Stationsprüfung. Beim Stallbau geht es rund um die Themen Ausleuchtung, Substratmanagement, Mobilstallgrößen und bauliche und technische Anpassungen durch den Klimawandel. Wichtiger Bestandteil sind verschiedene Aspekte des Tiergesundheitsmanagements. Praktiker berichten von ihren Erfahrungen von Aufzucht bis zur Schlachtung von Bruderhähnen. Weiterhin werden Fragen der Vermarktung von Futter, Eierabsatz und Geflügelfleisch diskutiert.

Jeweils nachmittags gibt es die beliebten Berater-Sprechstunden für die Betriebszweige Legehennen, Junghennen und Mastgeflügel. An den beiden ersten Tagen können die Teilnehmenden im Sponsorenforum mit Vertreter*innen der Sponsoren direkt ins Gespräch kommen. Veranstalter ist Bioland e. V. in Kooperation mit dem Thünen-Institut für Ökologischen Landbau.

Programm und Anmeldung (bitte bis 27.03.2022)

Quelle: Bioland e. V.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments