Fortschrittliches Monitoring von Kühen – MSD Tiergesundheit bringt neue Generation von Allflex® Ohrmarken-Sensoren auf den Markt

© Allflex Livestock Intelligence

• Monitoring mit neuartiger, LED-basierter Tierortungsfunktion
• Einzeltiere auch in großen Herden leicht auffindbar
• Optimierung des Herdenmanagements

Die neue Generation der Allflex® Ohrmarken zum Monitoring von Milchkühen und Rindern macht es Landwirten und Tierärzten noch einfacher, Einzeltiere in einer Herde zu finden. Zudem analysiert diese Monitoring-Technologie relevante Daten zu Fruchtbarkeit, Gesundheit und Fütterung der Kühe. So können beispielsweise brünstige Kühe und Tiere in Not schnell und zuverlässig aufgespürt werden.

„Mithilfe dieser neuen Generation von Ohrmarken erhalten die Landwirte in Echtzeit präzise Informationen darüber, welches ihrer Tiere besonderer Aufmerksamkeit bedarf. Das verbessert das Wohlergehen ihrer Rinder und Milchkühe und trägt auch zur Steigerung der Lebensqualität der Landwirte bei: Weniger Aufgaben und mehr Zeit für andere Dinge wie Freizeit und Familie.“, kommentiert Christian Vogelsberg, Leiter des Geschäftsbereichs Livestock Intelligence bei MSD Tiergesundheit.

Mit einem Gewicht von nur 25 g ist diese Ohrmarke besonders leicht und bietet den Kühen einen hohen Tragekomfort. Das Einziehen der Ohrmarke ist schnell und einfach und erfolgt in nur einem Schritt. Das spart Zeit und ist angenehmer für die Kühe. Die von Allflex® entwickelte Technologie sorgt dafür, dass die Ohrmarken sicher befestigt bleiben. Mit einer verlängerten Batterielebensdauer von bis zu 5 Jahren müssen die Sender seltener getauscht werden. Das reduziert Zeit und Kosten und optimiert zugleich das Herdenmanagement. Darüber hinaus können die Ohrmarken von einem Tier entfernt, an einem anderen Tier angebracht und wieder neu zugewiesen werden.

Die multifunktionale LED-Anzeige ermöglicht schnell und einfach bestimmte Milchkühe und Rinder ausfindig zu machen und deren unterschiedliche Bedürfnisse zu erkennen – selbst in einer großen Gruppe von Tieren. Die blinkende Leuchtdiode wird durch das Allflex® Monitoringsystem ausgelöst. Die Ohrmarken sind mit den bekannten Allflex® Monitoring Systemen SenseHubTM und Heatime Pro+ kompatibel. Sie können auch mit anderen Typen von Allflex® Sendern, wie beispielsweise Halsbandsendern auf einem Betrieb kombiniert werden.

Quelle: MSD Tiergesundheit

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments